Evangelisches Gymnasium Lippstadt – Aula

167-bild-gross167-innen

Evangelisches Gymnasium Lippstadt – Aula

Eine Aula für 930 Schülerinnen und Schüler.

Wir suchten und fanden die Lösung darin, eine Aula aus 930 Holzteilen zu bauen, die gemeinsam Stützen und tragendes Dach bildeten. Jedes Kind war für die Finanzierung eines Balkens verantwortlich, sodaß schon alleine hierdurch ein Grundstock von ca. 100.000,– DM zusammen kommen würde.

Unter Beteiligung der Schüler der 6. Klassen wurde ein 1:10 Modell gebaut. Die Realisation des Projektes bekam den entscheidenden Impuls dadurch, dass eine Arbeitsloseninitiative, die INI die in Lippstadt ansässig ist, sich entschloß, dieses Projekt durch den Einsatz von sechs arbeitslosen Jugendlichen über einen Zeitraum von nahezu zwei Jahren zu fördern.

In hunderten von Einzelaktionen gelang es der ganzen Schulgemeinschaft unter der Führung des ausserordentlich tatkräftigen Schulleiters Herr Dieckmann im Laufe von drei Jahren ca. 500.000,– DM an Spenden zusammen zu trommeln, sodaß das Projekt sich sukzessive über die Bodenplatte die Erstellung des hölzernen Tragwerk, das Eindecken des Daches, das Verschließen der Fassade usw. usw. unter den Augen der Öffentlichkeit und in ständiger Begleitung der heimischen Presse entwickeln und nach ca. zwei Jahren die Aula feierlich eingeweiht werden konnte.

Erstaunlich ist, dass die gesamte Bauleitung durch die Schule erfolgte und dass wir als Architekten nur drei bis vier halbe Tage während der gesamten Bauzeit nach Lippstadt fahren mussten.

Für die Schule bedeutet dieser Bau einen ausserordentlichen Imagegewinn nach aussen und eine enorme Steigerung des Gemeinschaftssinnes von Schülern und Lehrern.

 

Adresse:
Beckumer Straße 61
59555 Lippstadt

Bauherr:
Förderverein Ev. Gymnasium Lippstadt e.V.
Beckumer Straße 61
59555 Lippstadt

www.eg-lippstadt.de

Fertigstellung:
2002

Baukosten (KG 300-400):
ca.

Flächen:

 

 

Nach oben

plus+ bauplanung GmbH - Freie Architekten, Goethestraße 44, 72654 Neckartenzlingen, Telefon +49 (0)7127 - 92 07 0, Telefax +49 (0)7127 - 92 07 90, info@plus-bauplanung.de