Internationale Friedensschule Köln Widdersdorf

Wettbewerb 2006, 1. Preis

Die IFK stellt eine kindgerechte Schule mit räumlicher Umsetzung des besonderen Schulkonzepts bestehend aus einer  Kindertagesstätte, einer Grundschule, einer Internationalen Schule und einem Gymnasium bei gleichzeitiger Beachtung der städtebaulichen Vorgaben dar. Auf dem etwa 200 x 110 m großen Grundstück bilden Baukörper einen Rand zur Straße und somit die räumliche Trennung von Schulhof zur Öffentlichkeit. Hier befindet sich der Haupteingang mit zentrale Halle von der die öffentlichen Nutzungen wie Theater, Raum der Stille, und Verwaltung direkt erschlossen sind und so auch für Veranstaltungen des Stadtteils nutzbar sind. Die gesamte Nutzung ist in verschiedenen Häusern untergebracht die sich auch in unterschiedlichen darstellen sollen. Die Klassen sind in dreigeschossigen Klassenhäusern untergebracht mit jeweils einem Jahrgang auf einem Geschoss. Alle Klassen sind aus ökologischen Erwägungen nach Norden ausgerichtet. Dadurch wird eine optimale natürliche Belichtung der Klassen erreicht und eine Überhitzung durch zu viel Sonneneinstrahlung vermieden. Die Klassen sollen eine unterstützende natürliche Belüftung erhalten um somit den SchülerInnen die best mögliche Luftqualität zu bieten. Aus Gründen der Rettungswege als auch direkte Anbindung an das Außengelände sind den Klassen vorgelagert Balkone und Fluchttreppen angeordnet. Die Klassenräume sind so konzipiert das immer zwei Klassen zu einer Einheit zusammengefasst werden können.

 

Adresse:
Neue Sandkaul 20
50859 Köln – Widdersdorf

Bauherr:
Amand GmbH & Co. KG
50859 Köln – Widdersdorf

www.if-koeln.de

 

Grundschule

Fertigstellung:
2008

Baukosten (KG 300-400):
ca. 6,5 Mio. €

Flächen:
BGF ca. 5.095 m²
NGF ca. 4.475 m²

 

Kindertagesstätte Vincerola

Fertigstellung:
2009

 

Jahrgangshaus 1

Fertigstellung:
2009

Baukosten (KG 300-400):
ca. 3.805.370 €

Flächen:
BGF ca. 2.490 m²
NGF ca. 2.120 m²

 

Sporthalle

Fertigstellung:
2009

 

Jahrgangshaus 2

Fertigstellung:
2014

Baukosten (KG 300-400):
ca. 4.256.000 €

Flächen:
BGF ca. 3.012 m²
NGF ca. 2.592 m²

 

weitere Bauabschnitte (Funktionsgebäude und Oberstufe) in Planung

Nach oben

plus+ bauplanung GmbH - Freie Architekten, Goethestraße 44, 72654 Neckartenzlingen, Telefon +49 (0)7127 - 92 07 0, Telefax +49 (0)7127 - 92 07 90, info@plus-bauplanung.de