Rudolf Steiner Schule Dietzenbach

DSC_0241P1060912DSC_0228DSC_0083DSC_0041DSC_0006

DSC_0160DSC_0133DSC_0013DSC_0138

Rudolf Steiner Schule Dietzenbach

Das Neue entstand aus dem Zusammenwirken

Wirken tut zu aller erst die Not. Wir benötigen zur Vervollständigung der Schule und des pädagogischen Konzeptes eine Sporthalle, einen Festsaal und für die Perspektiven einer Ganztagesschule endlich Küchenräumlichkeiten mit Mensa und Cafeteria, eine moderne Bibliothek mit Internet-Zugang fehlt uns bislang auch. Gewirkt haben an diesem Problem schon viele und vor allem in Workshops über 2 Jahre engagierte Schüler, Lehrer, Eltern zusammen mit uns Architekten. Aus dem Zusammenwirken entstand immer wieder etwas Neues und nach und nach die Konzeption:

Festsaal und Sporthalle lassen sich nicht als Mehrzweckräumen zusammenfassen aus akustischen, atmosphärischen und organisatorisch sich überschneidenden Konflikten. Die Maßnahme muss kostengünstig realisiert werden, also bauen wir die Sporthalle an die westliche Grundstücksgrenze gleich in das erste Geschoss, damit im Erdgeschoss neben der Küche auch noch erste und zweite Klassen, sowie die zukünftigen Musikräume untergebracht werden können. Zwischen der gedanklich schon gebauten Sporthalle und dem vorhandenen ersten Bauabschnitt entsteht ein Leerraum, welcher ergänzt durch ein Dach zukünftig Mittelpunkt der Schule mit Mensa, Cafeteria, Marktplatz und Theatersaal sein wird. Je nach Veranstaltung reagiert dieser Mittelpunkt auf den Bedarf flexibel, ein erfundenes Dietzenbacher Schulmodell als Ergebnis des Zusammenwirkens. Der Saal lässt sich von 300 Zuschauern vergrößern auf eine Zuschauerhalle von 440 Personen, oder durch das Zusammenschieben der Tribüne kann im Erdgeschoss ein Flohmarkt oder eine Bankett-Veranstaltung stattfinden. Ein natürliches Belüftungssystem wird all diesen Verwaltungsformen mit geringstem Betriebskostenaufwand gerecht.

 

Adresse:
An der Vogelhecke 1
63128 Dietzenbach

Bauherr:
Waldorfkindergarten- und Schulverein Dietzenbach e.V.
An der Vogelhecke 1
63128 Dietzenbach

Fertigstellung:
2010

Baukosten (KG 300-400):
ca. 2.183.400 € (brutto)

Flächen:
BRI ca. 13.770 m²

Nach oben

plus+ bauplanung GmbH - Freie Architekten, Goethestraße 44, 72654 Neckartenzlingen, Telefon +49 (0)7127 - 92 07 0, Telefax +49 (0)7127 - 92 07 90, info@plus-bauplanung.de